4.1.5.3 Einbindung der Decke zum Dachgeschoss giebelseitig

Abb. 4-9 Deckenschluss am Giebel
Abb. 4-9 Deckenschluss am Giebel

Im Randanschlussbereich der Decke ist keine weitere Dämmung untergebracht, eine Wärmebrücke ist die Folge.
In Bezug auf eine Sanierung der Formaldehydbelastung sind die Schmalflächen der Wandbeplankung besonders zu beachten. Aufgrund der Rohdichtenverteilung innerhalb der Spanplatten im Allgemeinen und der vergrößerten Oberfläche im Inneren der Röhrenspanplatte mit Zugang zur Schmalseite kann an diesen Stellen vermehrt Formaldehyd in die Raumluft gelangen.
Exemplarisch steht dieses Detail für alle weiteren gleichwertigen Stellen im Gebäude wie Anschüsse der tragenden Innenwand usw.


1. Allgemeine Beschreibung des Fertighausbaus der Jahre 1950 bis 1980
2. Sanierungs- und Modernisierungsziele, bautechnische Anforderungen der Gegenwart
3. Sanierungsmethoden
4. Sanierung am Fallbeispiel
5. Schlussbetrachtung
6. Berechnungsanhang
7. Quellenangabe und Abbildungsnachweise