4.4.1.4 Innenräume

Für die Sanierung der Innenräume kann nun auf zwei Methoden zurückgegriffen werden.
Wie in Variante 02 beschrieben, können die Belastungen der Innenräume durch Formaldehyd weitgehend mit einem Anstrichsystem gebunden werden. Dieser Anstrich kann im Zuge ohnehin durchzuführender Renovierungsmaßnahmen geschehen. Da die Schadstoffbelastungen aus Holzschutzmittel mit der Modernisierung der Außenwände zumindest beschränkt wurden, kann das Hauptziel die Minderung der Formaldehydbelastung sein. Weil der Formaldehyd sich wesentlich schlechter an Einrichtungsgegenstände anlagert, kann auch von Raum zu Raum über einen längeren Zeitraum vorgegangen werden.
Als Alternative kann die in Abschnitt 3.2.3 beschriebene Ammoniak-Begasungs-Methode angewandt werden.

Variante 03 - Vertikalschnitte
Variante 03 - Vertikalschnitte
Variante 03 - Horizontalschnitte
Variante 03 - Horizontalschnitte

1. Allgemeine Beschreibung des Fertighausbaus der Jahre 1950 bis 1980
2. Sanierungs- und Modernisierungsziele, bautechnische Anforderungen der Gegenwart
3. Sanierungsmethoden
4. Sanierung am Fallbeispiel
5. Schlussbetrachtung
6. Berechnungsanhang
7. Quellenangabe und Abbildungsnachweise